Der 1. Herkules-Marathon am 3. Oktober 2016 ist gelaufen

Bei herbstlichem Wetter wurde die neue Strecke von zum größten Teil sehr lauferfahrenen Startern getestet und für gut befunden. Das Laufwerk Kassel bedankt sich an dieser Stelle für Eure Teilnahme und das positive Feedback.

Die volle Marathondistanz sind gelaufen:

1. Markus Pitz, Bad Driburg 1. M45, 4:05:46
2. Michael Kiene, Northeim, 2. M45, 4:12:13
3. Michael Thiemann, Hannover, 3. M45, 4:13:44
4. Sönke Hoppe, Salzgitter, 1. M50, 4:14:58
5. Klaus Neumeister, Gladenbach, 1. M55, 4:18:17
6. Heiko Rammenstein, Baunatal, 4. M45, 4:23:23
7. Karl Rohwedder, Braunschweig, 1. M60, 4:36:42
8. Frank Jungclaus, Wedemark, 5. M45, 4:40:28
9. Martin Bussas, Kassel, 2. M50, 4:57:06
10. Peter Orth, Vellmar, 1. M70, 5:23:20
11. Bernd Neumann, Vellmar, 1. M65, 5:49:50
12. Werner Kater, Hess. Oldendorf, 2. M60, 5:55:40
13. Dieter Merker, Hamburg, 3. M50, 6:38:23
14. Dietrich Eberle, Seevetal, 2. M65, 6:48:08
1. Sylke Kuhn, Kassel, 1. W45, 4:12:13
2. Ute Wiesner, Baunatal, 1. W50, 4:23:23
3. Rita Brämer, Itzehoe, 2. W50, 6:38:23


nach dem Halbmarathon ausgestiegen sind:

Dirk Pieper, Fuldabrück, M45, 2:07:59
Alex Magerstädt, M30, 2:20:59
Ulrich Matt, Edermünde, M70 2:23:21
Beate Fürst, Wolfhagen, W50, 2:07:59

3 Runden:
Friedrich Iffert, Kassel, M70
2 Runden:
Anne Kuhn, Kassel, W14,
der herzlicher Dank für die Mitwirkung bei der Verpflegung gebührt!

Vielen Dank auch an Gunla Eberle, die als Fotografin auf der Strecke war :-). In wenigen Tagen erscheint der Bericht zur Veranstaltung auf der Website des 100-Marathon-Club!

3.10.16 19:51

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL